fbpx

C.A.M.P. & CORTINA 360

Premana ist eine italienische Gemeinde mit 2300 Einwohnern: ein großes Dorf, das sich an den Berghang im Herzen des Valvarrone schmiegt, wie eine unwirkliche Vision im westlichen Teil der Orobischen Alpen, vierzig Kilometer von Lecco entfernt. Ein Dorf im Wald, umgeben von Grün, wo sich die Häuser nahtlos aneinander schmiegen: eine spontane, antike und außergewöhnliche Architektur, die die starken Bindungen zwischen den Menschen symbolisiert, denn Premana ist, wie Cortina d'Ampezzo, wirklich eine Gemeinschaft.

Wir von C.A.M.P. wurden hier geboren, im Jahr 1889, an einem Ort, den es immer noch gibt: ein Handwerksbetrieb, in dem alles begann, wie ein kleines Samenkorn, aus dem ein großer Baum entstand. Wir sind in Premana aufgewachsen und geblieben, verbunden mit unseren Werten, die ohne Umschweife die eines Berglandes sind, wo harte Arbeit spürbar ist und Nachhaltigkeit keine moderne Anforderung, sondern ein natürlicher Modus vivendi ist, der sogar tausend Jahre alt ist.

Video abspielen

UNTERNEHMENSGESCHICHTE

Von einem Dorf in den Bergen aus hat C.A.M.P. seinen Weg in die ganze Welt gemacht. Die Produkte des Firmengründers, des Schmieds Nicola Codega, waren für den lokalen Markt bestimmt, aber schon in den 1920er Jahren, mit den ersten Eispickeln für das Alpenkorps, begann das Unternehmen, sich auch auf nationaler Ebene zu orientieren.

Der Eintritt der dritten Generation der Familie Codega legte den Grundstein für eine internationale Entwicklung, die 1968 mit der Teilnahme an der SPOGA-Messe in Köln begann. Zwanzig Jahre später, im Jahr 1988, erblickte die französische Tochtergesellschaft das Licht der Welt, gefolgt von der amerikanischen im Jahr 2010, der russischen im Jahr 2012 und der direkten Präsenz in Deutschland im Jahr 2013; das Netz der Vertriebspartner wurde immer dichter, auf allen Kontinenten.

Seit 2011 ist C.A.M.P. offiziell in die Liste der historischen Unternehmen Italiens aufgenommen worden. Seine Produkte werden in 80 Ländern vertrieben, sind auf den renommiertesten internationalen Messen ausgezeichnet und Protagonisten der Erfolge von Bergsteigern wie Denis Urubko und Marcin Tomaszevski und Kletterern wie Janja Garnbret und Stefano Ghisolfi.

UNTERNEHMENSMISSION

Etwas Besonderes schaffen: Das ist es, woran wir denken, wenn wir mit der Arbeit an einem neuen Produkt beginnen. Etwas zu schaffen, das sich von dem abhebt, was es bereits gibt, das einen Unterschied macht in Bezug auf Leistung, Haltbarkeit, Funktionalität und Benutzerfreundlichkeit, Sicherheit und Leichtigkeit.

Wenn wir nicht so wären, wenn dies nicht die Philosophie von C.A.M.P. wäre, hätte es den X-Dream Eispickel - um nur ein Beispiel zu nennen - nie gegeben. Wir schauen uns die Bedürfnisse derjenigen an, die in die Berge gehen, wir analysieren die bestehenden Antworten und bemühen uns, bessere zu finden, die jede Aktivität einfacher, schneller und sicherer machen - und noch mehr Spaß: vom Bergsteigen zum Wandern, vom Eisklettern zum Skitourengehen, vom Sportklettern zum Klettersteiggehen.

Das ist unser Auftrag, unsere Vision, woran wir seit 135 Jahren glauben.

www.camp.it

Sind Sie auf der LUT? Dann freuen wir uns, Sie auf der SCARPA Spin Planet Party zu sehen ! 👟💙! Am 22. Juni, ab 17 Uhr in unserer Turnhalle, trefft ihr Marco De Gasperi und das Scarpa Trail Running Team, sowie als besonderen Gast Sergio Pereira, der über seinen Patagonienlauf berichten wird. Dazu gibt es Essen, Getränke und ein DJ-Set! 🍻 🪩
Verpassen Sie es nicht, der Eintritt ist frei!

WARNUNG:

Am Samstag, den 4. März, werden die Turnhalle und die Guide Bar um 19 Uhr geschlossen.

NICHT ZU ÜBERSEHEN

Am Samstag, den 25. Februar, wird Simone Moro um 19.00 Uhr im Kino Alexander Hall in Cortina d'Ampezzo der Protagonist der Speaker Series sein, bei der die Heldentaten des bergamaskischen Bergsteigers vom Himalaya bis zum Manaslu nachgezeichnet werden, mit einer tiefgründigen Reflexion darüber, wie sich seine Vision des Bergsteigens im Laufe der Jahre verändert hat. Verpassen Sie nicht die Gelegenheit, an dieser KOSTENLOSEN Veranstaltung teilzunehmen.